Der Innovationsmanager - Wertsteigerung durch ein ganzheitliches InnovationsmanagementDer Innovationsmanager – Wertsteigerung durch ein ganzheitliches Innovationsmanagement

Hans-Gerd Servatius, Frank T. Piller (Hrsg.)
ISBN 978-3-86329-614-8
Symposion Publishing

Innovationen sind für den Erfolg von Unternehmen unverzichtbar. Was einfach klingt, ist in der Praxis eine echte Herausforderung. Vom Innovationsmanagement wird erwartet, dass es zur nachhaltigen Wertsteigerung des Unternehmens wesentlich beiträgt. Doch wie kann man diesen Wertbeitrag messen? Welche Aufgaben und Rollen kommen dabei den verantwortlichen Managern zu? Und wie organisiert man das Innovationsmanagement?

Vor diesem Hintergrund beleuchten die Autoren dieses Buches – renommierte Praktiker aus namhaften Organisationen und Wissenschaftler – neue Wege zu erfolgreichen Innovationssystemen von Unternehmen und die Aufgabenfelder eines ganzheitlichen Innovationsmanagements. Im Mittelpunkt steht dabei die Person und Rolle des Innovationsmanagers – eine Funktion, die viele Unternehmen erst in den letzten Jahren geschaffen haben.

Die Autoren behandeln die folgenden Themen:
– Kompetenzen und Talente von Innovationsmanagern
– Gestaltung und organisatorische Verankerung des Innovationsmanagements
– Messung des Wertbeitrags von Innovationsmanagement und Innovationsmanagern
– Aus- und Weiterbildung für Innovationsmanagement
– Einsatz von Social Software bei der Erschließung von Innovationen
– Bedeutung einer systemorientierten Sichtweise im Innovationsmanagement
– Einblicke und Best Practices aus führenden Unternehmen wie 3M, Atreus, BMW, Brose, Competivation Consulting, Evonik und Infineon

Das Buch folgt dabei einer integrativen Perspektive, die neue Erkenntnisse aus der Theorie mit der Praxis verbindet. Eine wertvolle Lektüre mit zahlreichen Anregungen für eine Steigerung der Innovationsfitness von Unternehmen.

Dieses Buch richtet sich insbesondere an Geschäftsführer, Vorstände, Innovationsmanager, Leiter F&E, Entwicklungsleiter und Business Development Manager sowie alle, die sich aktuell mit der Frage nach der Auswahl des richtigen Innovationsmanagers befassen.

Pressestimmen

„Noch viel zu selten gibt es in Unternehmen die Position eines Chief Innovation Officer (CINO), der im Spannungsfeld von Exploration und Exploitation den Schwerpunkt hin zur Schaffung von Neuem verschiebt. Ausgehend von dieser These haben die Herausgeber Frank T. Piller und Hans-Gerd Servatius diesen Sammelband aus drei Teilen aufgebaut. Sie und weitere zehn Autoren aus Forschung und Praxis beleuchten zunächst das Innovationssystem von Unternehmen, diskutieren dann, wie ein ganzheitliches Innovationsmanagement aussieht, und zeichnen das Profil des Innovationsmanagers. (…)“
Personalführung 7/2014

„Alle reden von der Notwendigkeit der Innovation. Im Buch von Servatius und Piller werden viele wichtige Fragen des „Wie?“ beantwortet. Das Spektrum reicht von Innovationsnetzwerken über Führungskräfteentwicklung bis zu Spezialkonzepten und konkreten Produktbeispielen, z. B. aus der Automobilindustrie und lässt den Faktor „Zufall“ nicht aus. Konzeptionell kommt das Werk dem Leser mit sehr wenig Zeit entgegen: durch kurze Kapitel und Zusammenfassungen. Sehr empfehlenswert!“
GFPMagazin September 2014