MC2012 Exhibitor Preview: Wunschfutter: Benefiting from the Custom Pet Food Trend in Germany

MC 2012 banner compactDid you already book your ticket for this year's edition of the MC2012, the upcoming German language conference on mass customization and co-creation? I am looking forward to meeting you again (or for the first time, respectively).  To help you pass the time until the conference heads off on June 28th, here is another little preview on one of our exhibitors.

Since the conference will be entirely in German language, so will be this post.

 

Wunschfutter – Nicht irgendeins. Sondern meins.

Neben der eigentlichen Konferenz und dem Expertenworkshop bietet die MC-Conference Unternehmen die Möglichkeit, ihre innovativen Konzepte einer breiten Fachöffentlichkeit zu präsentieren. In den Räumlichkeiten der FH Salzburg stehen dafür großzügige Räumlichkeiten zur Verfügung, in denen wir auch in diesem Jahr wieder eine Reihe interessanter Aussteller begrüßen dürfen.

Dieses Jahr mit dabei ist das Team von Wunschfutter. Das junge Dortmunder StartUp hat sich auf individuell zusammengestelltes Futter für den besten (vierbeinigen) Freund des Menschen spezialisiert. Auf der Firmenwebsite finden Hundebesitzer einen komfortablen Konfigurator mittels dessen sich der individuell optimale Futtermix komponieren lässst – echtes Wunschfutter eben. Interessant: der Konfigurator geht dabei sogar auf das individuelle Aktivitätslevel des Tieres ein.

Wer sich über die ideale Ernährung für seinen Hund noch nicht im Klaren ist, findet umfangreiche und gleichzeitig intuitiv bedinebare Unterstützung im Futterberater. Nach Eingabe einiger Daten wie Alter, Größe und Gewicht, aber auch Allergien und Gesundheitsprobleme des Tieres empfielt die Software eine geeignete Futtermischung, die auf Wunsch direkt bestellt werden kann.

Wunschfutter bietet neben kostenfreiem Versand auch einen besonderen Service: wer sich vor seiner Bestellung von der Qualität des Angebots überzeugen will, kann auf der Website eine kostenlose Futterprobe ordern.

Wunschfutter
Abgerundet wird das Produktportfolio durch eine Auswahl von Snacks zur Belohnung oder für zwischendurch sowie eine Reihe fertiger Futtermischungen, die je nach Art und Lebensweise des Hundes ausgewählt werden können.

Wer tiefer in die richtige Ernährung seines Hundes einsteigen will, findet im Wunschfutter-Blog viele interessante und teils sehr umfangreiche Informationen, beispielsweise zu schlecht verträglichen Snacks oder Regeln zur optimalen Hundeernährung.

Wunschfutter und viele weitere spannende Aussteller präsentieren sich auf der MC2012. Mehr zu Ausstellung, Workshop und Konferenz auf der offiziellen Konferenzwebsite. Wir freuen uns auf Sie!

By | 2018-06-14T06:56:17+00:00 Juni 12th, 2012|Cases-Consumer, Deutsch (in German), Events, MC/OI on the Web|

About the Author:

Frank T. Piller is a Co-Director of the MIT Smart Customization Group at the MIT Media Lab, Massachusetts Institute of Technology, USA, and a chair professor of management at the Technology & Innovation Management Group of RWTH Aachen University, Germany, one of Europe’s leading institutes of technology. Before entering his recent position in Aachen, he worked at the MIT Sloan School of Management (2004-2007) and has been an associate professor of management at TUM Business School, Technische Universitaet Muenchen. Frequently quoted in The New York Times, The Economist, and Business Week, amongst others, Frank is regarded as one of the leading experts on strategies for customer-centric value creation, like mass customization, personalization, and innovation co-creation. His recent analysis of the crowdsourcing business model “Threadless” (co-authored with Susumu Ogawa), an innovative crowdsourcing business model in the fashion industry, has been elected as one of the Top-20 articles in MIT Sloan Management Review.